schlank & fit

Ihr
indivi-
dueller
Abnehm-
Coach

Der richtige Weg zur
besseren Lebensqualität!


Ausgeglichenheit 
        im Alter

sport & fitness - mehr als nur Sport

Mehr
als nur
Sport!

Vielseitig.
Innovativ.
Intensiv.
Effektiv.

Gesunde Mitarbeiter -
Ihr Kapital!

 

Marketingpreisträger Kevelaer

Marketingpreisträger: steps Gesundheits- und Fitnesszentrum in Kevelaer

Ruth Keuken, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kevelaer, hielt die folgende Laudatio auf Christina und Jörg Schaller bei der Marketingpreisverleihung 2012 im Bühnenhaus:

"Gesundheit ist zwar nicht alles - aber ohne Gesundheit ist alles nichts." Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts erkannte der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer, dass Gesundheit das höchste Gut des Menschen ist. Ein Blick auf die Entwicklung in den vergangenen 20, 30 Jahren zeigt jedoch auch bereits bei jungen Menschen motorische Sörungen, Bewegungsmangel, Probleme mit Übergewicht und Diabetes. "Immer in Bewegung", überschreiben unsere nächsten Preisträger ihr Firmenkonzept, das sich im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Fitness bewegt. Sie haben sich im wahrsten Sinne des Wortes "gesucht und gefunden". Sie ergänzen sich fachlich und persönlich. Und das schon seit mehr als zehn Jahren. Aber nun der Reihe nach:

Im Sommer 1999 eröffnete Jörg Schaller in Kevelaer einen Fitnessclub für Frauen, nachdem er zehn Jahre eine Anlage im Ruhrgebiet geleitet hatte. "Die Bedingungen in Kevelaer waren ideal. Die guten Marktchancen, die für uns sehr gut geeigneten Räumlichkeiten im HZK und die urlaubsähnliche Atmosphäre in dieser Stadt hatten den Ausschlag gegeben", erinnert sich Jörg Schaller an die Standortsuche. Auf 390 Quadratmetern Fläche bot steps sports & wellness ein breit gefächertes Angebot. Nach einer Erweiterung der Fläche der Fitnessanlage auf 870 Quadratmetern im Jahr 2001 wurde steps ein Club für die ganze Familie.

Im Jahr 2002 sollte der Gesundheitsbereich stärker in den Vordergrund gerückt werden. Jörg Schaller suchte eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter aus dem Bereich Physiotherapie und entschied sich für Christina Schneider aus Berlin, die als Sportphysiotherapeutin und Masseurin nach Kevelaer kam. Steps wurde abermals erweitert und ein Therapiebereich für verschiedene Anwendungen und Behandlungen eröffnet. Kooperationen mit Krankenkassen und Ärzten folgten. Ernährungsangebote komplettierten das gesundheitliche Angebot. Aus der intensiven beruflichen Zusammenarbeit entwickelte sich auch eine enge private Verbindung. Seit 2004 sind Jörg und Christina Schaller verheiratet.

Ebenfalls im Jahr 2004 entschieden die Kevelaerer Unternehmer, dass steps erneut erweitert werden soll - entweder durch einen Sauna- und Spa-Bereich oder durch eine Gesundheitspraxis. Unsere Preisträger entschieden sich für die Etablierung einer Praxis für physiotherapeutische Behandlungen."Wir hatten schon vor Jahren den Weg zur Gesundheitsorientierung eingeschlagen. Somit war diese Entscheidung nur folgerichtig und eine sinnvolle Ergänzung unseres Firmenkonzepts", so Jörg Schaller.

Einen weiteren Baustein der steps-Philosophie bildet der Rehabilitationssport, der im Jahr 2008 als Verein im Hause steps etabliert wurde. Hier wird Kranken ein ergänzendes Gruppensportangebot zum Erhalt oder zur Wiederherstellung von Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer angeboten. Der Rehasportverein Kevelaer e.V. ist Mitglied im Landessportbund und im Behindertensportbund. Auch hier besteht eine enge Zusammenarbeit mit allen gesetzlichen Krankenkassen.

Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt Kevelaer veranstaltete in den Jahren 2005 und 2007 die Gesundheits- und Wellness-Tage hier im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer. Bei diesen Sonderaktionen konnten wir auf die engagierte Unterstützung von steps bauen. Gerne erinnere ich mich an den eindrucksvollen Messestand, der bei beiden Veranstaltungen die Besucher zum Mitmachen einlud.

Das Gesundheits- und Fitnesszentrum steps bietet an der Feldstraße aktuell auf insgesamt 2.000 Quadratmetern Fläche ein umfangreiches Gesundheits- und Bewegungsangebot mit einer hochqualifizierten Betreuung. Neben den bereits erwähnten Gesundheits-Bausteinen bietet eine moderne Ausstattung optimale Trainingsmöglichkeiten für das Herz- Kreislauf-System, für eine kraftvolle Muskulatur und eine gute Koordination. Montags bis samstags wird ein vielseitiges Kursprogramm angeboten. Von "Pilates" bis "Functional Training", von "Rückenkursen" bis "Yoga" reicht hier die Palette des Gebotenen.

Bei der steten Fortentwicklung ihres Unternehmens beobachten Jörg und Christina Schaller den Gesundheitsmarkt und prüfen relevante Fitnesstrends. "Was Sinn macht, wird integriert", betont Christina Schaller. Somit ergänzen aktuell beispielsweise auch Zumba-Kurse das hauseigene Kursprogramm.

Für die Unternehmen der Region bieten unsere Marketing-Preisträger besondere Firmen-Fitness-Programme an. Die innerbetriebliche Gesundheitsvorsorge umfasst Beratungen vor Ort, Arbeitsplatzanalysen, Leistungsdiagnostik sowie verschiedene Angebote. "Dass körperlich aktive Mitarbeiter motivierter sind, seltener fehlen oder krankheitsbedingt ausscheiden, haben auch Firmen aus unserer Region erkannt. Hier unterstützen wir die Unternehmen mit maÃ?geschneiderten Programmen", erläutern unsere Preisträger. Die Steigerung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit, die Kräftigung und Mobilisation der gesamten Muskulatur sowie die Verbesserung der Immunabwehr sind neben dem aktiven Stressabbau, der Motivationssteigerung und dem höheren "Wir-Gefühl" nur einige Bestandteile der Firmen-Fitness.

Mit Blick auf die vergangenen 13 Jahre am Standort Kevelaer stellt Jörg Schaller mit einem Schmunzeln fest: "Viele unserer Mitglieder sind gemeinsam mit uns älter geworden. Das zeigt uns, dass wir mit unserem Angebot auf dem richtigen Weg sind." Insgesamt 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen die derzeit 950 Mitglieder. Die meisten Mitarbeiter sind seit vielen Jahren im Hause steps tätig. Eine Kombination aus fachlich gut ausgebildeten Mitarbeitern und einen sehr persönlichen Umgang mit den Mitgliedern wird bei steps groÃ?geschrieben. "Durch unsere intensive Betreuung helfen wir unseren Mitgliedern auf dem Weg zu ihren Trainingszielen", so unsere Preisträger.

Zur optimalen Betreuung bilden die Eheleute Schaller auch regelmäßig Nachwuchskräfte aus. Nachdem in den vergangenen Jahren erfolgreich Sport- und Fitnesskaufleute sowie Fitnessökonomen ausgebildet wurden, absolvieren aktuell zwei Mitarbeiterinnen einen dualen Studiengang für Gesundheitsmanagement.

Die intensive Berichterstattung der Medien über Themen aus den Bereichen "Gesundheit", "Ernährung" und "Bewegung" habe die Menschen sensibilisiert, betont Jörg Schaller, der hier einen Markt der Zukunft sieht. Der demografische Wandel und eine quer durch alle Altersstufen erkennbare Gewichtszunahme zeigen, dass unsere Gesellschaft vor groÃ?en gesundheitlichen Herausforderungen steht. Das steps-Team und die Mitglieder sitzen dabei sprichwörtlich "in einem Boot". "Wir haben erst Erfolg, wenn unsere Mitglieder Erfolg haben, indem sie gesünder und damit fitter werden", bringt es Christina Schaller bei unserem Gespräch auf den Punkt.

Und da der Erfolg stets im Kopf beginnt, basiert beispielsweise beim so genannten "6 Wochen Ernährungs- und Bewegungsprogramm" das Gesundheitskonzept auf drei Säulen: genussvolles essen, mit Spaß trainieren und positiv denken. Das steps-Konzept "Ernährung und Bewegung" beruht auf keiner Diät, sondern auf einem sechswöchigen Training. Das Esstraining vermittelt Grundlagen einer gesunden Ernährung und deren Auswirkungen auf den Körper. Das richtige Training verbrennt Fett, baut Muskulatur auf und führt zu einem dauerhaften und regelmäßigen Bewegungsverhalten. Und mit dem Baustein "positiv denken" verbessern die Teilnehmer ihre optimistische Lebenseinstellung. Wie sagte es Christina Schaller: "Wir haben erst Erfolg, wenn unsere Kunden Erfolg haben.